Kletterclub einmal anders

Aufgrund des nicht gerade stabil prognostizierten Wetters beschließen Markus und ich, diesmal den Klettergurt gegen die Bikes zu tauschen. Dafür suchen wir uns den nördlichsten 1000er des Waldviertels als Tourenziel, den Nebelstein. Wald, Wiese, Wasser, eine OeAV-Hütte, ein Gipfel, gemütliches Rollen auf Asphalt gewürzt mit netten Trails und – für die Mutigen – einem kurzen Downhill.

Schnell haben sich bei unserem letzten Kletterstammtisch ein paar zusammengefunden, die uns begleiten und so starten wir Samstag früh los nach Weitra zu unserem Treffpunkt.

Das erste Stück geht es entlang des „Granittrails“ nach St. Martin und weiter nach Steinbach.

Dort fahren wir dann die Lainsitz entlang. Bald schon geht es hinauf zum Nebelstein. Dort erwartet uns ein guter nepalesischer Eintopf zur Stärkung.

Danach erklimmen wir auf dem leichtesten Anstieg den Nebelstein wo wir auch gleich ein paar eingerichtete kurze Klettertouren entdecken.

Das angekündigte Schlechtwetter zieht bereits von Tschechien heran und so machen wir uns bald auf den Heimweg, der bergab und mit Rückenwind viel leichter geht.

Nach einigen Abfahrten erreichen wir Roßbruck. Von dort führt uns die
MTB-Kuenringer-Strecke zurück nach Weitra.

Das letzte Straßenstück umfahren wir im Norden, wo das Gabrielental mit schönen Wegen und wildromantischer Landschaft unsere Tour genußvoll abrundet.

Nach 45 km und ca 800 hm packen wir etwas müde, aber auch begeistert von diesem Ausflug die Räder ins Auto und fahren wieder nach Hause.

Ab Zwettl beginnt es zu Regnen, wir haben den Tag perfekt genutzt.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Kletterclub einmal anders

  1. Das war eine schöne Abwechslung und gut für die Kondition, die wir ja beim Zustieg zu den Alpinen Klettertouren brauchen können!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s