Im Banne der Wolkentürme

Die labile Wetterlage hält sich nun schon seit einer gefühlten Ewigkeit. Für alpine Unternehmungen in den uns einigermaßen näher gelegenen Bergen erschien uns das Risiko, von einem Gewitter eingeholt zu werden, die letzten Wochenenden zu groß.


Gewitterkarte von Do, 2.8.2012 19 Uhr

„Was tun?“, überlegen wir also wiedermal beim alldonnerstaglichen Stammtisch. Weiterlesen

Advertisements

Smaragdlerweg mal fünf

Die Idee, eine attraktive Mehrseillängenroute im traditionsreichsten Klettergarten der Wachau einzurichten, hatte irgendwann im November 2011 unsere Phantasie angestachelt. Peter Dunst hatte einen heißen Tipp gegeben, Bohrmaschine und Haken zugesichert, ich hatte gemeinsam mit Angelika, Markus und Gerhard die Spur aufgenommen, später gesellten sich Stefan, Hons und Franz dazu.

Mit wenigen neuen Klettermetern wollten wir den vor Jahrzehnten beliebt gewesenen  „Dürnsteinergrat“ deutlich erweitern und so zu einer einigermaßen logischen,  harmonischen und akzeptabel abgesicherten Kletterlinie durchs Labyrinth der kleinen und großen Gneistürme aufwerten. Und je mehr Kraft und Überlegung wir investierten, desto länger wurde die Kette der aufgefädelten  „Kletterperlen“: manche alte Eigenbrötlerlänge begann erst jetzt in den Armen der großen Seillängen-Familie zu strahlen!

Weiterlesen